Montag, 26. Februar 2018

Outfit: Latzkleid



Latzkleider und auch Latzhosen gehören wohl zu den Kleidungsstücken, die nie so ganz von der Bildfläche verschwinden.
Mal mehr und mal weniger sind sie auf den Straßen, Modemagazinen, Blogs und Instagram-Feeds zu sehen.
Vielen (einschließlich meinem Freund) mag dieses Trendteil mit dem Latz zu sehr nach Kindergarten und Schwangerschaftsmode aussehen. 
Allerdings haben die Kleider und Hosen, die immer etwas retro wirken, noch viel mehr zu bieten als die Vorurteile vielleicht meinen.
Mit der richtigen Kombination sind sie absolut streetstyletauglich und alles andere als altbacken. Im Gegenteil!

Mein schwarzes Jeans-Latzkleid habe ich bei Asos gefunden, wo es wirklich einige richtig schöne Latzkleider und auch Latzhosen gibt.
Fündig wird man aktuell aber so gut wie überall. Kombiniert habe ich meine ausgewähltes Model mit einem gestreiften Shirt, meiner 
geliebten Baker Boy Mütze und meinen Dr Martens. In der Kombi erhält das Outfit einen grungy Touch und wirkt zudem trotzdem modern.
Das Latzkleid lässt sich definitiv vielseitig stylen und ich freue mich auch schon darauf weitere Kombinationsmöglichkeiten auszupobieren.

Was sagt ihr?
Wie gefällt euch der Look?

Montag, 5. Februar 2018

Outfit: Teddy Bear Jacket


Brrrrrr, es fängt wieder an draußen richtig kalt zu werden. Da hilft es nur, sich warm einzupacken und sich ordentlich einzukuscheln.
Dies geht wohl kaum besser als mit dem aktuellen Top-Trend: die Teddy Bear Jacke!
Vermutlich gibt es momentan auch wirklich kaum einen Instagram-Account, keinen Blog und kein Fashionmagazin, 
wo man den kuscheligen und absolut modischen Bekämpfer gegen die eisige Käle nicht sieht. 
Ob nun als kurze Jacke oder doch langen Mantel, sie sind überall in den verschiedensten Variationen zu finden.
Am beliebtesten sind die Teddy Bear Jacken/Mäntel in wollweiß und braun. Ich selbst habe mich für ein Model von H&M entschieden
und bin auch wahnsinnig glücklich mit meinem Kauf. Zugegeben, hierbei handelt es sich (sehr) wahrscheinlich nicht um einen Look, der Männerherzen höher schlagen lässt und der Figur sonderlich schmeichelt. Es ist ein Look zum wirklich mal Warmhalten, zum Wohlfühlen und um selbstbewusst durch die Straßen zu laufen, denn auffallen wird man mit der Jacke definitiv. Daher kann das restliche Outfit ruhig etwas zurückhaltender mit Jeans und Stiefeln gestylt werden. Oder man kombiniert die Jacke einfach mit Bandshirt, Culotte, Boots und Karo-Schal. 
So wie ich. Wenn schon, denn schon. Entscheidet euch aber vielleicht für eine andere Hose. Ist eben doch ziemlich kalt. Puh.
Wer cool sein will muss aber leiden. 
So oder so, ich persönlich mag die Kombi wirklich ziemlich gerne.

Was sagt ihr denn dazu? Auch ein Fan von Teddy Bear Jacken?

Dienstag, 16. Januar 2018

Outfit: Stiefel-Liebe



Florale Prints waren bei mir ja schon im letzten Beitrag ein Thema. Dabei kombinierte ich eine schwarze Bluse mit floralem Muster 
zusammen mit einem Taillengürtel und Lederhose. Ähnlich dunkel und lässig geht es nun heute weiter.
Und zwar gibt es heute ein Outfit mit Flower-Dress, Lederjacke und Stiefeln.  
Die kniehohen Stiefel von Tamaris sind dabei auch meine neueste Eroberung und mussten somit natürlich auf der Stelle zum Einsatz kommen. 
Ehrlichgesagt sind Stiefel in meiner Schuhsammlung bisher ziemlich rar gewesen. Da haben schon seit Jahre diverse Boots und Sneaker die  
Herrschaft an sich gerissen. Stiefel, egal in welcher Variante, waren nie so wirklich eine Option für mich. 
Wie das aber nun einmal so ist, wenn man von allen Seiten mit etwas konfrontiert wird, wächst plötzlich doch zunehmend das Interesse. 
Instagram, Pinterest & Co. sei Dank, mussten also ziemlich dringend Stiefel her.
Geplant waren anfangs Overknees. Also mussten mal wieder sämtliche Online-Shops durchforstet werden. 
Fündig wurde ich dann schließlich bei Tamaris. Um mich aber erst einal an Stiefel im Allgemeinen heranzutasten, 
wurde es letztenendes doch vorerst einmal die kniehohe Variante, die durch den Stoffmix von Veloursleder 
und glatten Leder ein echter Hingucker sind. Kombinieren lassen sie sich jedenfalls wunderbar und ich bin mehr als glücklich mit meiner Wahl.
Eine Stiefelsammlung kann hiermit nun also ab sofort auch angelegt werden. 
Das nächste Paar kann also kommen? 

Was sagt ihr zu den Stiefeln? 
Und welche Schuhe bevorzugt ihr in eurer Schuhsammlung ?

Donnerstag, 11. Januar 2018

Outfit: Floral Prints


Muster sind in der Mode so oder so immer ein großes Thema. Neben den aktuellen Trendmustern wie Karo, 
Streifen oder Punkten sind Blumen ebenfalls ganz oben auf der Liste. Bei mir sind florale Prints eh der absolute All-Time-Favourite. 
Schon ganz automatisch steuer ich in den Shops auf die mit kleinen oder großen Blumen geschmückten Kleidungsstücke zu.
Ganz gleich ob als Applikation auf Jeans und Jacke oder als all-over Print auf Kleidern und Sweaters. 
Florale Prints wirken immer wieder weiblich und verspielt. Damit das Ganze allerdings nicht allzu verspielt wirkt, wird auf Stilbrüche gesetzt. 
Meine neue Bluse (eigentlich Kleid) mit floralem Print von Shein habe ich daher mit Taillengürtel und Lederhose kombiniert.
Statt auf zarte Farben wird bei diesem Outfit eher auf schwarz gesetzt, was dem Look einen erwachseren und eleganten Touch verleiht.
Für mich definitiv ein Look ganz nach meinem Geschmack. 

Wer mag, kann bei florale Prints auch eher auf lässige oder sportliche Akzente setzen. Auch ganz einfache Basicteile wie 
eine Jeans oder Lederjacke lassen sich hervorragend zum Kombinieren verwenden.
Der Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Was sagt ihr denn zu dem Look? Gefällt er euch?
Und welche Prints bevorzugt ihr denn? 

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Shein*


Montag, 8. Januar 2018

Outfit: Military Blazer

Das neue Jahr hat begonnen und steht uns mit all seinen Möglichkeiten, Ereignissen und Überraschungen noch völlig offen.
So vieles, was noch geschehen kann. So vieles, was einem bevorsteht. Und so vieles, was man sich vornimmt. Wieder einmal.
Mehr oder überhaupt mal Sport machen, gesünder ernähren, weniger shoppen, mehr unternehmen, mehr reisen. 
Und so weiter und sofort. Die Liste ist lang. Ihr kennt das ja mit den ganzen Vorsätzen für das neue Jahr.
Am Ende des Jahres erinnert man sich irgendwie daran, irgendetwas in diesem Jahr gemacht haben zu wollen. 
Naja, lohnt ja jetzt auch nicht mehr. Und so geht es dann irgendwie Jahr um Jahr weiter. Lassen wir es doch lieber einfach bleiben.
Allerdings habe ich doch noch so einen kleinen Vorsatz für 2018 :
Mehr genießen. Das Jahr einfah zu dem bestmöglichen Jahr machen, dass ich gerne erleben möchte.
Das ist mein Plan. Das möchte ich gerne versuchen.

Natürlich möchte ich euch auch gerne ein weiteres Jahr mit weiteren Beiträgen hier auf dem Blog versorgen. 
Ein weiteres Bloggerjahr liegt also auch bevor.
Und so starte ich heute also auch mit meinem ersten Outfit-Post.
Hauptaugenmerk liegt bei diesem Outfit auf dem Blazer im Military-Look von Shein.
Ein Trendteil, welches ich wirklich wahnsinnig gerne mag und sich zudem super tragen lässt.
Kombiniert habe ich den Blazer mit einer klassischen Bluse und einer schlichten schwarzen Hose, 
was den schicken Touch des Blazer noch einmal unterstreicht. Den letzten Schliff verleiht dem Outfit die Schiffermütze.
Für mich ist diese Kombination definitiv ein guter Start hier auf dem Blog.
Oder was meint ihr?
*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Shein.*

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Beauty: Christmas Make-Up


Bald hat das Warten endlich ein Ende. Heiligabend ist jetzt schon zum Greifen nah.
Zeit um jetzt noch die allerletzten Vorbereitungen zu treffen.
Im Rahmen des diesjährigen Bloggermeeting Adventskalender werde ich heute das 22. Türchen für euch öffnen. 
Dort verbirgt sich ein Beitrag zum Thema "Christmas Make-Up".Genauso wichtig wie das passende Outfit ist 
nämlich selbstverständlich auch das richtige Make-Up für die kommende Feiertage und vertrauten Stunden mit den Liebsten.
Mit den ganzen Lichterketten und Weihnachtskugeln darf um die Wette geglänzt werden, denn an Weihnachten darf es ruhig
mal etwas Glitter & Glamour sein. Damit ist einem unter dem Weihnachtsbaum ein großer Auftritt garantiert. 
Und der Liebste wird einen auch nur zu gerne unter dem Mistelzweig küssen. 
Highlighter und Glitzerlidschatten dürfen nun also gerne ausgepackt werden, aber nicht zu übertrieben zum Einsatz gebracht werden. 
Dies bleibt dann doch eher der großen Silvesterparty vorbehalten.

Für mein Christmas Make-Up habe ich vor allem Goldtöne aus der Beat it! Eyeshadow Palette von W7 verwendet, welche meiner Meinung
nach am besten zu Weihnachten passen. Dazu habe ich lose Glitter Partikel von Essence auf das bewegliche Lid aufgetragen und im
äußeren Augenwinkel noch ein paar dunklere Akzente gesetzt. Dazu noch einen Lidstrich und Fake-Lashes und das Augen-Make-Up sitzt.
Lippenstift darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Dabei habe ich mich ein mattes rot von teeeze cosmetics entschieden, was den festlichen
Look noch etwas abrundet. Zum Schluss dann noch etwas Rouge und Higlighter und schon ist man 
bereit für die kommende Weihnachtstage voller leckerem Essen und freudigen Momenten. Ich hoffe das Make-Up konnte euch etwas inspirieren.

An dieser Stelle möchte ich euch hier schon einmal Frohe Weihnachten und ein paar wundervolle Weihnachtstage mit euren Liebsten wünschen ♥




Schaut auch gerne bei den anderen Mädels mal vorbei:

1. Lilli-Kristin - http://lilli-kristin.de/
2. Written in red Letters - http://writteninredletters.com/
3. Lilli-Kristin - http://lilli-kristin.de
4. Carpe Gusta - www.korrektoratlektorat.de
5. Addicted to Fashion - http://addictedtofashionbykathrin.de/
6. Kinder DIY-Trends - http://kinder-diy-trends.de/
7. Sinnessuche - http://sinnessuche.de/
8. About Laura - http://aboutlaura.de/
9. lisa's lovely world - http://www.lisaslovelyworld.de/
10. Lilli-Kristin - http://lilli-kristin.de
11. Kinder DIY-Trends - http://kinder-diy-trends.de/
12. Sarah van Helden - http://sarah-vanhelden.com/
13. hello beautiful style - http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
14. Chaosmarie'chen - https://www.chaosmariechen.de/
15. Beauty and the Beam - http://beautyandthebeam.de/
16. Bio Beautyworld - http://www.bio-beautywelt.de/
17. Lilli-Kristin - http://lilli-kristin.de
18. Addicted to fashion - http://addictedtofashionbykathrin.de/
19. Elosign - http://www.elosign.de/
20. Sinnessuche - http://sinnessuche.de/
21. Addicted to Fashion - http://addictedtofashionbykathrin.de/
22. Suchtrausch - http://www.suchtrausch.de/
23. Written in red Letters - http://writteninredletters.com/
24. Lilli-Kristin - http://lilli-kristin.de

Montag, 4. Dezember 2017

Outfit: Die perfekte Winterjacke

Über die Suche nach der perfekten Winterjacke und was dabei die aktuellen Trends der Saison betrifft, habe ich ja bereits in 
meinem letzten Beitrag geschrieben. Was soll ich sagen, die perfekte Winterjacke ist nach unzähligen Anproben verschiedenster
Modelle endlich gefunden. Gefunden habe ich das gute Stück bei reserved.
Liebe auf den ersten Blick war es zwischen uns nicht direkt, denn dieser Kapuzenmantel mit riesiger Fellkapuze und Steppungen 
gehört nicht direkt zu meinem üblichen Beuteschema was Jacken betrifft. Trotz alledem probierte ich den Mantel an und wusste spätestens
bei dem ersten Blick in dem Spiegel, dass ich die perfekte Jacke für die bitterkalten Wintertage gefunden habe. 
Perfekte Länge, perfekte Passform und dazu auch noch durch riesiger Kapuze (was ich wirklich liebe) 
und Fellbesatz im Inneren der Jacke verdammt kuschelig. Der Beweis, dass man öfter einfach mal etwas neues ausprobieren sollte.
Der Gewohnheit auch mal etwas Abwechslung zu verschaffen kann nämlich absolut nicht schaden.  
So kann man auch mal eine ganz andere Seite an einem selbst entdecken.
Für den Winter bin ich auf jeden Fall ab sofort gerüstet. 
Und mein geliebter Parka kann ausnahmsweise mal eine kurze Verschnaufspause einlegen. 

Wie gefällt ech denn mein neuer Mantel?
Und habt ihr auch schon die perfekte Winterjacke gefunden?