Dienstag, 22. Mai 2018

Sneaker-Liebe



Ich kann mir tatsächlich eine Zeit ohne Sneaker gar nicht mehr vorstellen.
Wie war das denn? Ging das überhaupt? Was war das denn eigentlich für ein unerfülltes Leben? 
Tatsächlich gab es diese Zeit aber. Damals. 
Damals war ich tatsächlich eines dieser Modemädchen, welches diesen Hype um Turnschuhen nichts abgewinnen konnte.
Sneaker? Bäh, ne , bloß nicht.  Air Max und Superstars wurden von mir bloß mit einem verechtenden Blick angeschaut.
Meiner Meinung nach sollten diese Art Schuhe nur beim Sport zum Einsatz kommen.
Etwas, womit ich mich ja bekanntlich auch nicht unbedingt anfreunden kann.
Immer nach dem Motto "Sport ist Mord".




Was sich dann eines Tages plötzlich geändert hat, kann ich bis heute nicht erklären.
Vielleicht ging ja dieser 7-Jahre Mythos vor sich. Ihr wisst schon:
Alle 7 Jahre verändert sich der Mensch - seine Figur, seine Haare, ja sogar seine Persönlichkeit.
Und vermutlich eben auch der Geschmack, denn so kam tatsächlich irgendwann die Zeit, in der ich Sneaker doch plötzlich ganz okay fand.
Ich kann es wirklich nicht erklären. Das erste Paar wurde also nach stundenlangen Anschauen im Spiegel und unzähligen Überlegungen gekauft. 
Sieht ja doch gar nicht mal so schlecht aus...
Und so entwickelte sich dann schließlich langsam, aber sicher meine Sneaker-Liebe.
Heute gibt es bei mir eigentlich selten noch ein Outfit, welches nicht mit Sneaker kombiniert wird. 
Culotte, Midi-Rock, schicker Blazer, Sommerkleid...nicht ohne Sneaker! 
Sie lassen sich aber auch wahnsinnig vielseitig kombinieren und geben jedem Outfit einen lässigen Touch. 
Dazu gibt es sie auch noch in den verschiedensten Variationen. High, Low, Slip-Ons, mit Plateau, ohne Plateau, unfifaben oder gemustert.
All das, was man von den verschiedensten Marken, wie zum Beispiel New Balance, Adidas, Nike, Vans oder Superga, geboten bekommt.
Die Auswahl ist also wirklich groß. Bei mir beschränkt sich diese allerdings größtenteils auf weiß und schwarz.  
Deswegen wurde es endlich mal Zeit etwas Farbe in die Sneakersammlung zu lassen.
Aus diesem Grund habe ich mich für die türkis-gelb Kombi von New Balance entschieden, die sich wunderbar für die kommenden 
Sommertage eignen. Denn dann ist gerne mal etwas Farbe erlaubt.
Gelb, Rot, Pink, Blau, Grün. Das gesamte Farbspektrum steht einem für den Gute-Laune-Sommerlook offen.

Habe euch auch gleich mal eine kleine farbliche Auswahl verschiedener Marken zusammengestellt. 
Vielleicht habt ihr ja so nun auch Lust bekommen ein wenig Sommerfeeling in eure Schuhsammlung zu lassen.

Wie sieht es bei euch aus?
Bevorzugt ihr eher die schwarz/weiß-Kombi oder darf es auch mal bunt sein?







*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Planet Sports*

1 Kommentar:

  1. Sehr coole Sneaker, die du dir da ausgesucht hast...die Farbe ist toll!
    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen