Mittwoch, 16. Mai 2018

Outfit: Polka Dots

Wenn man sich in meinem Kleiderschrank umschaut, dann sieht man dass höchstens zwei Muster herausstechen: Blumen und Streifen.
Dabei liegen die floralen Prints ganz weit vorn bei mir. Dies könnte man bei dem ein oder anderen Look vielleicht auch schon bemerkt haben.
So langsam, aber sicher entwickelt sich allerdings eine neue Leidenschaft hinsichtlich Muster.
Die Rede ist dabei von Punkten oder um es ein wenig hipper auszudrücken: Polka Dots

Neben Floral Prints, Streifen und Karos sind die süßen Tupfer auf den Laufstegen, Modemagazinen und Streetstyle-Blogs immer 
häufiger zu sehen und momentan auch gar nicht wegzudenken. Polka Dots gehören definitiv zu den Top-Trends 2018. 
Im wahrsten Sinne des Wortes läuft es also ziemlich rund in der Modewelt.
Auch in diesem Sommer gehören Punkte selbstverständlich dazu.
Fein gepunktete Bikinis oder große plakative Tupfer auf Blusen und Röcken. 
Hierbei kann der Look auch durchaus variieren. Die Klassiker bleiben allerdings unangefochten 
die schwarz/weiß- und rot/weiß-Kombis á la Minnie Mouse. Punkte haben immer eine sehr verspielte Wirkung, 
können aber dennoch sehr gut bei eleganten Looks funktionieren. 

Ich habe mich auf der Stelle in dieses wunderschöne Polka Dots Kleid in rot/weiß von Orsay verliebt. Das Kleid erhält durch den V-Ausschnitt
in Wickel-Optik, dem ausgestellten Unterteil, welches hinten länger geschnitten ist und dem Bindegürtel in der Taille ein wunderbar
weibliches Aussehen. Beim Tragen fühlt man sich auf jeden Fall quasi den 60's entsprungen.  
Ich bin definitiv bereit für noch mehr Punkte in meinem Kleiderschrank.

Ebenso bereit bin ich für die neue Outfitchallenge der lieben Mädels von Stadt Land Fashion
Das Thema steht diesmal ganz unter dem Motto "Spring/Summer Trend 2018" und daher ziemlich passend zu meinem heutigen Beitrag.
Falls ihr ebenfalls noch gerne euren Lieblingstrend zeigen wollt, könnt ihr noch bis zum 01.06.2018 mitmachen!



Keine Kommentare:

Kommentar posten