Samstag, 12. Dezember 2015

Weihnachtsbäckerei


                     "In der Weihnachtsbäckerei gibs so manche Leckerei..." Eine der schönsten Dinge zur Weihnachtszeit ist doch 
                            wirklich das Plätzchen backen. Zu keiner Zeit schmecken diese nämlich besser. Und wenn der Weihnachtsbaum
                            leuchtet, die Kerzen brennen, im Hintergrund Micheal Bublé läuft, man seine Weihnachtsmütze auf dem Kopf
                            hat und es so wunderbar duftet, ja dann, könnte man ja wirklich FAST bei 15° Außentemperatur und keiner Spur von 
                            Schnee in Weihnachtsstimmung kommen. Aber auch nur fast. Da fehlen vielleicht noch ein paar mehr Weihnachtsmarkt-
                            besuche oder ganz einfach ein paar Backnachmittage. Falls bei euch auch noch das große Backen ansteht und ihr eure 
                            liebsten mit leckeren Sachen versorgen wollt (oder auch einfach euch selber), habe ich heute so eine kleine Kleinigkeit
                            für euch vorbereitet. Ich habe heute nämlich 2 meiner Lieblingsrezepte zum Nachbacken für euch. Suuuuper
                            lecker und auch super einfach. 
                            Vielleicht habt ihr ja nun eine schöne Aufgabe am Wochenende.

Rentier & Schneeflocken-Plätzchen

Zutaten:
Für den Teig
* 250g Zucker
* 250g Butter
* 2 Eier
* 1 Päckchen Vanillezucker
* 1 TL Backpulver
* 500g Mehl

Für die Deko
* Smarties
* weiße/braune Zuckerschrift
* weiße Streusel

                         Zunächst heizt ihr euren Ofen auf 160° vor. Dann geht es auch schon ans Eingemachte. Ihr schnappt euch eine  
                        Schüssel und vermischt erst einmal Zucker und Butter mit einem Mixer miteinander. Wenn beides gut vermischt
                        ist, gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu. Nun kommen eure Hände zum Einsatz. Der Teig muss nämlich gut 
                        geknetet werden. Danach wickelt ihr den Teig in Frischhaltefolie und macht diesen für ca. 30 Minuten in den 
                        Kühlschrank. Bis es soweit ist, könnt ihr ja euren Weihnachtsbaum schmücken und eine spitzen Performance zu
                        All I want for christmas is you abliefern. Wenn die 30 Minuten rum sind, könnt ihr ein wenig Mehl auf eure
                        Arbeitsfläche verteilen und den Teig ausrollen. Für die kleinen Rentiere nehmt ihr am besten eine runde 
                        Ausstechform oder ganz einfach ein Glas in der richtigen Größe. Für die Schneeflocke nehmt ihr bestenfalls 
                        die passende Ausstechform. Nun ist also erstmal ausstechen angesagt. Wenn ihr soweit seid, kommen
                        eure Plätzchen für ca. 10 Minuten in den Ofen. Sobald sie fertig sind, lasst ihr sie erst einmal abkühlen.
                        Anschließend könnt ihr dann kleine Rentiere und Schneeflocken zaubern. Ich glaube hierfür braucht ihr 
                        auch keine exakte Anleitung. Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf und gestaltet eure Rentiere und Schneeflocken
                        ganz nach Belieben.   



Nussecken

Zutaten:
Für Teig
* 225g Mehl
* TL Backpulver
* 100g Zucker
* Päckchen Vanillezucker
* 1 Ei
* 100g Butter

Für Belag:
* 150g Butter
* 150g Zucker
* 2 Päckchen Vanillezucker
* 100g gemahlene Haselnüsse
* 200g gehackte Haselnüsse
* 3 EL Aprikosenkonfitüre

Für den Guss:
* 100g Vollmilch-Schokolade


                            Als erstes heizt ihr euren Ofen auf 180° vor. Danach mischt ihr das Mehl zusammen mit dem Backpulver in einer
                            Schüssel. Anschließend gebt ihr die restlichen Zutaten zusammen mit 1 EL Wasser hinzu und arbeitet die
                            Zutaten gut mit einem Mixer durch. Mit einem wenig Mehl auf eurer Arbeitsfläche verknetet ihr das Ganze zu 
                            einem festen Teig, formt diesen zu einer Rolle und packt diese bis zur Weiterarbeit mit Frischhaltefolie eingewickelt 
                            in den Kühlschrank. Nun könnt ihr mit dem Belag weiter machen. Hierfür erwärmt ihr die Butter, den Zucker,
                            den Vanillezucker und 3 EL Wasser in einem Topf. Dabei immer schön rühren. Die gemahlenen und gehackten Haselnüsse
                            könnt ihr anschließend unterrühren. Wenn alles gut vermischt ist, könnt ihr den Topf vom Herd nehmen und den Belag
                            für etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Während des Abkühlens könnt ihr mit dem Teig weitermachen. Diesen rollt ihr 
                            auf einem eingefetteten Backblech aus und verteilt zunächst die Konfitüre darauf. Danach könnt ihr euren abgekühlten
                            Belag darauf verteilen. Das Ganze kann nun für etwa 25 Minuten in den Backofen. Wenn es soweit ist, lasst ihr den
                            Teig etwa 20 Minuten abkühlen. Anschließend könnt ihr den Teig in Quadrate schneiden und diese dann diagonal 
                            halbieren,sodass Dreiecke entstehen. Die Dreiecke lasst ihr dann nochmal abkühlen. Wenn es soweit ist, geht es mit der 
                            Schokolade weiter. Diese brecht ihr in kleine Stücke und lasst sie in einem Topf im Wasserbad schmelzen. Wenn die
                            Schokolade geschmolzen ist, könnt ihr die Ecken der Dreiecke in die Schokolade tauchen. Nun muss alles trocken, 
                           aber dann, ja dann, könnt ihr eure leckeren Nussecken genießen.

                          


                                      Was sind denn eure Lieblingsrezepte für Weihnachten? :)



Kommentare:

  1. da hast du ja fleißig gebacken!!! sehen richtig toll aus deine plätzchen :)) vor allem die schneeflocken aber auch die rentiere sind süüüüß <3
    ich kam leider noch nicht zum backen, eiii :/
    liebste grüße,
    maze

    AntwortenLöschen
  2. Diese Rentiere sehen ja so was von süß aus!!! Der Wahnsinn. Total niedlich.
    Ich bin beim Backen total unbegabt...

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Bilder :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen