Donnerstag, 14. August 2014

Kuchen im Glas : Himbeer Quark



Mitlerweile habe ich wirklich eine kleine Vorliebe für das Backen entwickelt.
Dieses Mal kam ich aber ganz ohne das Backen aus. Ich habe mal die Dr Oetker Mischung "Kuchen im Glas"  ausprobiert. Das Ganze sah auf der Verpackung einfach so wahnsinnig lecker aus. Da konnte ich gar nicht anders. Ich habe jetzt einmal die Himbeer Quark Variante ausprobiert. Die Mischung gibt es aber auch noch in den Sorten "Schoko Kirsch" und "Mandarine Schmand". Bei der Mischung muss man eigentlich nicht viel mehr machen, als die Streusel zu machen und die Quarkmischung anzurühren. Streusel, Quarkmischung und die Himbeeren werden dann in einem Glas geschichtet. Dann gibt es für die Kuchen eine kleine Kühlschrankpause. Anschließend kann man das Ganze dann kühl genießen. Backen is allerdings auch erlaubt. Wie man es eben lieber mag. So oder so...es schmeckt wirklich richtig lecker! Einfach und vor allem auch schnell zu machen. Das kriegt sogar der größte Backhorst hin!
Im Grunde genommen ist eine Backmischung auch gar nicht so nötig. Streusel und Quarkmischmasch sollte man auch so hinbekommen. Allerdings muss ich die anderen Backmischungen auch mal ausprobieren. Wer die leckeren Kuchen im Glas auch mal testen möchte...ich persönlich kann es nur empfehlen! Ansonsten gibt es aber bestimmt auch massig Rezepte im Internet zu finden, wie zum Beispiel hier auf lecker.de. Dort gibt es sowieso wahnsinnig leckere Rezepte zu finden. 
Also sucht euch was Leckeres raus und ab gehts!


1 Kommentar:

  1. Das sieht so lecker aus! Das probiere ich bestimmt auch mal aus :)

    AntwortenLöschen