Donnerstag, 3. Juli 2014

Diese Sache mit den Sneakers

Sneakers. Überall sieht man sie und von jedem 2. werden sie getragen. Und immer wieder stelle ich mir die Frage 
"Muss das denn sein?".
Versteht mich nicht falsch. Ich habe kein grundsätzliches Problem mit Sneakers, nein. Ich liebe Vans und Chucks und kann gar nicht genug von ihnen haben. Ich kann mich einfach nur nicht mit diesen ganzen Air Max und wie se nicht alle heißen, anfreunden. Wirklich nicht. Nein. Nein. Nein. Diverse Limited Editions und Sondermodelle lösen bei anderen vielleicht kurze Herzaussetzer aus. Mich lässt das völlig kalt. 
Sneakerfreunde mögen jetzt vielleicht entsetzt aufschreien, diese Seite verlassen und ihr 100.Paar Nikes streicheln. 
"Och, das meint die nicht so!"
Doch, genau so meine ich das. Für mich sind das alles Schuhe, die man liebend gerne beim Sport tragen kann. Aber mittlerweile sind sie ja nicht mehr nur an Füßen von Modemädchen, nein, sogar auf die Laufstege dieser Welt findet man sie auch schon.
(Muss DAS sein lieber Karl?) Tut mir Leid, aber ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, 
denn ich finde sie schlichtweg einfach nicht wirklich schön. 
"Es gibt doch soooo schöne Modelle und überhaupt, sie sind einfach soooo bequem!"
Ich möchte die Bequemlichkeit auch nicht anzweifeln und ich möchte auch nicht behaupten, dass jedes Paar suuuuper hässlich ist. (Meine Laufschuhe sind zum Beispiel äußerst stylisch...zum Laufen)
Es gibt auch annehmbare. So wie diese hier :




Ja, die sehen nicht ganz so schlimm aus wie der Rest der Sneakers, die so existieren. Trotzdem kann ich mir sowas nicht an meinen Füßen vorstellen. Bei anderen mag sowas meinetwegen stylisch aussehen, aber wenn ich Nikes oder sonstiges tragen würde, wäre das einfach nicht mehr ich. Mein Geld geht dann also lieber für ein weiteres Paar Vans oder Chucks drauf. 
Aus mir wird also keins dieser Sneakermädchen, welches nach der Bekanntgabe eines neuen Sneakermodells sofort Herzchen in die Augen bekommt und ihr letztes Geld zusammenkratzt (viel zu teuer die Teile!). 
Das überlasse ich anderen. Ihr macht das schon!

Wie sieht es bei euch aus? Freund oder Feind von Sneakers?

Kommentare:

  1. Oh was tolle Schuhe die Nike Air Max 90 Essential habe ich sogar:)
    Alles liebe
    Michelle
    www.beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen
  2. Mich hat der Trend auch ein wenig gepackt... Sind einfach zuu bequem ;)

    xx Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Schuhe, finde sie aber viel zu teuer!

    Kaufe dann lieber mal ein paar Vans oder Chucks im Sale oder gebraucht, sonst wären mir die auch zu teuer... tja bei sowas bin ich echt geizig^^ Da können die Schuhe noch so schön sein, so viel Geld ausgeben muss ich dafür nicht...

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht kommst du iwann noch auf den Geschmack, mir ging es früher auch so!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde solche look interessant, aber selbst trage ich es eher nicht, da ich nicht einsehe soviel für sneakers auszugeben. In erster Line bleiben se für mich sportschuhe!

    X, Ania from www.overdivity-fashion.blogspot.de
    Facebook | Instagram | Youtube

    AntwortenLöschen
  6. Ich war eigentlich auch nicht so der Sneakers-Fan, aber seitdem ich in einem Schuhladen arbeite, habe ich mich mit den Retromodellen á la nike air pegasus oder new balance echt angefreundet & man kann sie wirklich super cool stylen. Jeden Tag möchte ich sie auch nicht anziehen, aber gerade an laufintensiven Shoppingtagen sind sie einfach ein Musthave für schmerzfreie Füße :)

    Liebe Grüße, Elisa von schwarzer-samt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich stimme dir da schon zu, gerade die Nike Frees kann ich einfach nicht als "normalen Schuh" akzeptieren und diese ganzen Limited Editions interessieren mich null. Allerdings gibt es so ein Mittelding finde ich - New Balance hätte ich schon gerne haha

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin da ein bisschen gespalten wie du weißt.
    Nike Airmax oder New Balance gehen in meinen Augen gar nicht, aber dafür Nike Freeruns. Die sind leider wirklich mega bequem, ich würde sie aber niemals zu sowas edlem wie einem Tüllrock anziehen (s. Beispielbild oben). Dann eher zu Jeans oder Jeansshorts.
    Ansonsten bin ich aber auch Verfechter von VANS.;-)

    AntwortenLöschen