Samstag, 22. Juni 2013

Hamburg, meine Perle!

Tadaaaa, ich bin zurück aus Hamburg
und am liebsten würde ich gerne sofort wieder zurück.
Der Spruch "Home is where your heart is" könnte nicht zutreffender sein.
Denn mein Herz habe ich schon längst an dieser Stadt verloren.
Hamburg und ich, das ist einfach Liebe. Pure Liebe.
Ich sehne mich nach dem Tag, wo ich endlich dort hinziehe.
In diesem Jahr sind zum Glück noch einige Trips dort hin geplant.
Dieses Wissen macht mein Fernweh erträglicher.
Der Grund warum es meine Freundin und mich dieses mal nach Hamburg trieb, 
war nicht die Stadt allein, nein. 
Für uns gab es einen anderen Grund namens A day to remember.
Für die fuhren wir einfach mal nach Hamburg.
Noch 2 weitere Tage dran gehangen und schon entstanden die wunderbarsten Tage überhaupt.


Am ersten Abend wurde sofort die Reeperbahn unsicher gemacht.
Und ich möchte jetzt einfach mal behaupten, dass es in Hamburg die besten Bars/Clubs/Kneipen gibt.
Überhaupt bin ich für mehr Super Nintendo in Bars.
Nächtliches Super Mario zocken und dabei ein kühles Astra genießen.

Ich möchte gleich nochmal eine Behauptung aufstellen :
Das A day ro remember - Konzert war das beste Konzert überhaupt!
Die Jungs sind einfach soooooo geil.
Wirklich, solltet ihr mal die Gelegenheit bekommen diese Band live zu sehen, dann tut es unbedingt! 

Ich bin übrigens keiner dieser Mädchen, dass einfach nur hinten steht 
oder an der Seite und dann einfach nur so rumsteht.
Nein, ich bin mitten drin und voll dabei. 
Springen, Pogen, Crowdsurfen...ich mach alles mit.
Das merkt man hinterher zwar extrem, aber es macht einfach sau viel Spaß
und gehört für mich bei einem Konzert einfach dazu.
Nach dem A day to remember - Konzert sah ich übrigens aus wie eine Discokugel.
Wie eine ziemlich verschwitzte Discokugel.
Es lebe eben das Konfetti!

Wenn ihr in Hamburg seid, solltet ihr unbedingt mal ins Hamburg Dungeon.
Das ist für Leute, die sich gerne erschrecken lassen 
und dazu noch etwas über die Geschichte Hamburgs lernen will, wirklich perfekt.
Bevor es losging hatte ich echt total Schiss und hab mich wirklich die ganze Zeit
an meine Freundin gekrallt.
Aber insgesamt war es nicht so schlimm, wie ich anfangs dachte.
Es ist aber definitiv einen Besuch wert. 
Das Hamburg Dungeon ist wirklich richtig gut gemacht!


Was in Hamburg natürlich auch noch sein muss, ist eine Hafenrundfahrt...

...den Hafen kann man sich nämlich definitiv nicht besser betrachten als vom Schiff aus. Dazu noch ein Alsterwasser 
und die Beine hochlegen und die Sache läuft.

Ebenfalls sehr schön.
Einfach die Sonne an der Alster genießen.
Tut übrigens grade nach einer Shoppingtour wahnsinnig gut.
Shoppen kann man in Hamburg nämlich wirklich wahnsinnig gut.
Ob es nun kleine, aber feine Boutiquen sind oder Läden wie Monki, Weekday oder Urban Outfitters.
Nächste Woche werde ich euch noch meine Ausbeute zeigen.

In Hamburg habe ich nicht nur meine Liebe für Astra entdeckt, sondern auch für Fritz-Kola.
Wahnsinnig gut. Vorallem bei so richtig heißem Wetter.
An den Photoautomaten konnten wir natürlich auch nicht einfach vorbei gehen.
Die gibt es schließlich auch an fast jeder Ecke.
Wir haben allerdings einige Anläufe gebraucht um mal gescheite Bilder hinzukriegen.
So einen Photoautomaten muss man nämlich auch erst einmal verstehen.
Nach dem Geldeinwurf kommt schon das erste Bild und dann heißt es immer schön aufs Knöpfchen drücken!



Vermutlich habe ich jetzt noch etliche Sachen vergessen, 
die ich euch gerne erzählen wollte,
aber vielleicht kommt dann einfach noch ein weiterer Post
mit noch ein paar anderen Bildern in der nächsten Zeit.
Vielleicht habt ihr ja auch Bock auf einen kleinen Reiseführer á la Jasi.
Ja? Nein ? Vielleicht ?
Aber habt erstmal Spaß mit diesem Post.



Kommentare:

  1. Hafenrundfahrt hab ich auch gemacht und im Dungeon war ich auch :) Hamburg ist echt ne ganz tolle Stadt. Ich kenne diese Band gar nicht ^^

    Liebste Grüße

    Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. sieht nach einer tollen zeit aus <3

    Vielleicht hast du ja auch Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen.
    www.lebeberlin.net

    AntwortenLöschen
  3. Beim lesen deines Posts habe ich unweigerlich Lust bekommen, auch mal wieder nach Hamburg zu fahren - und dabei hat mir die Stadt bisher nicht besonders gut gefallen, haha ;) (bitte nicht steinigen!)
    Es freut mich, das du eine schöne Zeit & ein geniales Konzert hattest.
    Ich würde gerne mehr sehen, weil mich doch immer interessiert, was andere Menschen an einer Stadt besonders finden, und was für coole Ecken sie dort aufgestöbert haben.
    Reiseführer go go go!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe schwarz/weiss Bilder ,sie uebermitteln ein so ein so cooles Gefuehl,ich kann es gar nicht in Worten fassen :)

    www.viewrama.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich lieeebe Hamburg auch - muss auch demnächst unbedingt mal wieder hin! Wirklich sehr tolle Stadt und super Fotos ;)
    Ich hoffe du hattest einen tollen Wochenstart
    Lg

    AntwortenLöschen
  6. total coole bilder, da will ich noch mehr nach hamburg ;) man spürt das lebensgefühl durch die bilder! xo j.

    http://stereotypicallyme-julie.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen